Kategorie wählen

Stadt Ansbach

E-Mails vom Absender „Ortsamt“ sind nicht von der Stadt Ansbach

Die Stadt Ansbach weist darauf hin, dass momentan E-Mails im Umlauf sind, die den Eindruck erwecken, von der Stadt Ansbach versendet zu sein. Absender ist das „Ortsamt“, es wird in den E-Mails darauf hingewiesen, dass in der Nachbarschaft bald gebaut werde und man um Verständnis für Lärm und weitere Unannehmlichkeiten bitte. Diese E-Mails stehen aber in keiner Verbindung zur Stadt Ansbach. Es handelt sich hierbei um Spam. Die Stadtverwaltung empfiehlt, diese E-Mails zu ignorieren und zu löschen.

Großer Bücherflohmarkt der Ansbacher Stadtbücherei

Die Stadtbücherei Ansbach hat anlässlich des Welttags der Alphabetisierung am Freitag, den 8. September 2017 Bücher aussortiert und veranstaltet an diesem Tag von 10 bis 18 Uhr einen großen Bücherflohmarkt. Gegen eine Spende können alle Bürgerinnen und Bürger sich an der großen Auswahl der gebrauchten Bücher bedienen. Neben den ausgesonderten Bestand der Stadtbücherei werden auch großzügige Bücherspenden aus der Bevölkerung mitangeboten.

Blogger zu Gast in Ansbach

Egal ob Sehenswürdigkeiten, kulinarische Spezialitäten oder tolle Feste, dank Bloggern, die Ansbach in den vergangenen Wochen besucht haben, sind Interessiert auf dem neusten Stand und mit den besten Städtetipps versorgt. Unter dem Motto „Städte erleben und darüber reden“ bündelt der Tourismusverband die Social Media Aktivitäten verschiedener Städte, darunter auch Ansbach, und veröffentlicht auf der Verbands-Website „Newsboard“ die entsprechenden Berichte. Insgesamt besuchten Blogger 14 fränkische Städte und berichteten…

Besuch der Badmintonspieler in Anglet

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage kam eine Ansbacher Gruppe begeistert aus Anglet zurück. Diesmal war es die 8-köpfige Delegation der Badmintonmannschaft des TSV 1860 Ansbach, die ihren Rückbesuch bei ihren Sport-Freunden in unserer französischen Partnerstadt antraten. Bereits seit 2009 finden die Badminton-Austausche im Wechsel statt. Am Anfang  fungierten beide Städte als Vermittler, mittlerweile sind aber tiefe Freundschaften unter den beiden Vereinen entstanden. „Es gibt einige, die das ganze Jahr über in Kontakt…

Sperrung des Stadtwegs in Brodswinden

Ab Montag, 21.08.2017, voraussichtlich bis Freitag, 25.08.2017, ist der Stadtweg in Brodswinden abschnittsweise komplett gesperrt. Grund für die Sperrung  ist die Erstellung von Auf-Asphaltierungen. Die Zufahrt ist immer bis zur jeweiligen Sperrung möglich. Wir bitten um Verständnis.

Bischof-Meiser-Straße nur noch halbseitig gesperrt – Weitere Sperrungen

Die Bischof-Meiser-Straße ist vom Schlossplatz aus wieder in Richtung Bahnhof befahrbar. Entgegen des früheren Zeitplans konnte die Vollsperrung bereits jetzt gegen eine halbseitige Straßensperrung ausgetauscht werden. Dagegen muss die Neustadt im Bereich der Kannenstraße bis längstens Freitag, 25.08.2017, wochentags zwischen 10 Uhr und 18 Uhr wegen Kanalbaumaßnahmen komplett gesperrt werden. Ebenfalls aufgrund von Bauarbeiten ist zudem die Rosenstraße an der Einmündung in den Martin-Luther-Platz gesperrt. Die…

Das Ansbacher Bardentreffen: Engagiert. Eigenwillig. Echt. Eintritt frei!

Seit 28 Jahren gibt sich die fränkische Singer/Songwriter-Szene zum Ansbacher Bardentreffen die Ehre. Die Idee des Festival-Begründers und Musikers Thomas Fitzthum, Künstlern im eigenen Lande Gehör und Anerkennung zukommen zu lassen, ist die Leitlinie des Festivals. Stetig erweitert sich das Fest und wächst mit der Kraft und Kreativität der ehrenamtlichen Festival-Manager vom Kulturverein Speckdrumm. Bereits am Freitag Abend, den 1. September, treffen sich die Urgesteine des Bardentreffens zum Musizieren in Eugens…

Begeisterte Kinder aus Anglet zurückgekehrt

Vom 4. bis zum 12. August besuchten bereits zum 4. Mal Ansbacher Kinder unsere Partnerstadt Anglet in Frankreich. Der 2010 ins Leben gerufene Austausch wird organisiert von den Städten Ansbach und Anglet, dem Stadtjugendring Ansbach und dem Freizeitzentrum Baroja. Zusätzliche finanzielle  Unterstützung konnte vom deutsch – französischen Jugendwerk und dem Bezirk Mittelfranken eingeholt werden. Sonne, Strand, Sport und gutes Essen – klingt nach einem schönen Urlaub. Das war er auch für 22 Kinder und 4 Betreuer aus Ansbach.…

Führungen zur Skulpturenmeile

Am kommenden Sonntag, den 13. August wird eine Führung zur Skulpturenmeile „Stahlwelten“ angeboten. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Zitrushaus im Leonhart-Fuchs-Garten. Die Führung dauert ca. 75 Minuten und kostet pro Person 5,00 Euro. Weitere Führungen finden an folgenden Terminen jeweils um 14 Uhr statt: 27. August / 10. September / 24. September / 8. Oktober. Die Teilnahme ist auf 25 Personen begrenzt. Für interessierte Gruppen können nach Voranmeldung auch individuelle Termine vereinbart werden. Bis zum 27. August…

„Damals in der Bachwoche – die frühen Jahre“: Erzählcafé im Markgrafenmuseum

Viele Ansbacher haben die Bachwoche über lange Zeit als „Bachwöchner“ begleitet. Wie erlebte man die frühen Jahre, wie waren die Gäste, was blieb im Gedächtnis? Um den Austausch von Geschichte und Geschichten rund um die Bachwoche soll es im Erzählcafé „Damals in der Bachwoche – die frühen Jahre“ gehen. Moderiert wird das Erzählcafé am 9. August 2017 um 19 Uhr von Stadtheimatpfleger Hartmut Schötz. Es erinnern sich Johannes Schwinn und Friedmann Seiler zusammen mit den Besuchern an heiße Sommer, bekannte Musiker und…
X