Kategorie wählen

Theater

Kubanische Nacht im Theater Ansbach

In der Spielzeit 2018/19 vergibt das Theater Ansbach viermal im Rahmen der „Open Stage“ die Chance für freie Gruppen und Künstler, einen Abend lang die Bühne des Roten Kabinetts zu bespielen. Den Abschluss der Veranstaltungsreihe bildet am Freitag, den 7.6. um 19.30 Uhr die lebensfrohe und bunte „Ansbacher Kubanische Nacht“ mit „Los Hermanos Salazar“. Das Geschwisterpaar Anaisa und Angel Salazar stammen aus San Luis, einer Stadt in der kubanischen Provinz Santiago de Cuba, leben aber inzwischen im Landkreis Ansbach.…

Mit Spannungen und mit Spannung erwartet:
Die Spielplanpräsentation am Theater Ansbach

Die Spielzeitpräsentation am Theater Ansbach ist ein Ereignis, auf das sich nicht zuletzt die Abonnenten und alle anderen Kulturinteressierten freuen. Doch die Programminhalte gerieten angesichts eines emotionalen Wortwechsels zwischen Noch-Intendantin Dr. Susanne Schulz und dem Vorstandsvorsitzenden des Theaters Ansbach Heribert Schmidt ein wenig in den Hintergrund. Eine Diskussion nicht gänzlich unpassend zum vorgestellten Motto der Spielzeit 19*20: Denn sie wissen nicht, was sie tun? Beim Termin am gestrigen Dienstag,…

Ein Muss für alle Schlagerfans

Das Besondere an der ersten Premiere am Dienstagabend in Dinkelsbühl: die Musiktheaterproduktion „Sommer, Sonne, 79“ ist eine waschechte Uraufführung. Das Stück wurde eigens für Dinkelsbühl geschrieben. Autor und Regisseur Jürg Schlachter kennt Dinkelsbühl durch seine Regiearbeiten am Landestheater. Die Schlagerrevue verspricht eine musikalische Zeitreise in die 1970er Jahre. Die große Hitparaden-Revue „Sommer, Sonne, 79“ gastiert im lauschigen Dinkelsbühl. Hier soll die große TV-Show stattfinden, die deutschlandweit…

Theater Ansbach nimmt „Luther! Das klare Wort“ wieder auf

Spannend wie ein Krimi, emotional wie ein Drama, brillant im Denken und in der Disputation – die Geschichte Martin Luthers fasziniert. Die gefeierte Uraufführung von LUTHER! DAS KLARE WORT von Friederike Köpf zeichnet das Leben und die theologischen Überzeugungen des berühmten Reformators nach. Das Stück ist eine Zusammenarbeit der Theater Ansbach mit der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Gumbertus. Zu erleben ist die Inszenierung von Susanne Schulz in der einmaligen Atmosphäre der Schwanenritterkapelle in der St.…

Vom jugendlichen Roadtrip bis zur Hochzeitspanik

Nach einem rekordverdächtigen Sommerwetter im Vorjahr und rekordverdächtigen Zuschauerzahlen im Toppler Theater von Rothenburg ob der Tauber erwarten die Macher eine Wiederholung des guten Zuspruchs aus dem Vorjahr – schließlich ernteten die Eigenproduktionen aus dem Jahr 2018 (Sechs Tanzstunden in sechs Wochen und Wir sind mal kurz weg) durchweg großes Lob. An diese hohe Qualität will man 2019 anknüpfen mit „Tschick“ nach der Buchvorlage von Wolfgang Herrndorf sowie mit „Höchste Zeit“ eine gesangsstarke Revue unter der…

Konzert der Stuttgarter Philharmoniker am 24. Mai 2019

Unter der Leitung von Jan Willem de Vriend eröffnen die Stuttgarter Philharmoniker den Abend mit Franz Schuberts Ouvertüre im Italienischen Stil CDur D. 591. Mit diesem im November 1817 komponierten Werk erwies der Musiker seine Reverenz an Gioacchino Rossini. Der junge deutsche Pianist Maximilian Schairer stellt uns das 3. Klavierkonzert in h-Moll des Mozart-Schülers Johann Nepomuk Hummel vor. Dieses Konzert entstand während des Aufenthalts des Komponisten in Wien im Jahr 1819. Das virtuose Werk ist bei Schairer in…

18. Mai 2019: Tag der offenen Tür am Theater Ansbach

Das Theater Ansbach öffnet für am Samstag, den 18.5., einen Tag lang seine Pforten und lässt das Publikum beim „Tag der offenen Tür“ hinter die Kulissen blicken. Ab 12 Uhr erwartet die Besucher ein buntes und vielfältiges Programm für die ganze Familie mit Hausführungen, Stückausschnitten, einem Meet & Greet mit Intendantin Dr. Susanne Schulz, dem kleinsten Theater der Welt, Kurzfilmprogramm im Studiokino, Liedern zum Mitsingen im Foyer, Ausstellungen zur Geschichte des Hauses und von Fotografien des Schauspielers…

Edz horch amol!

In der Spielzeit 18★19 vergibt das Theater Ansbach viermal im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Open Stage“ die Chance für freie Gruppen und Künstler, einen Abend lang die Bühne des Roten Kabinetts zu bespielen. Am Freitag, den 3. Mai 2019, spielt in dieser Reihe um 19.30 Uhr der fränkische Musiker und Liedermacher Toni Lang auf, der seine Stücke in heimischer Mundart vorträgt. Die Melodien und Texte seiner Stücke wie „Bassd scho wird scho wern“, „Brodwöschd und Graud“ sowie „Meinedweeng“ schreibt der gebürtige Colmberger…

Reisen Sie mit dem Theater Ansbach nach Jerusalem

Else Lasker-Schüler ist eine der bedeutendsten deutschsprachigen Lyrikerinnen überhaupt und zentrale Figur des Expressionismus wie der avantgardistischen Moderne. Ihr phantasievolles wie außergewöhnliches Werk, in dem sie sich selbst als „Prinz von Theben“ ein Denkmal gesetzt hat, ist geprägt von orientalischen Motiven, ihrer eigene Exilerfahrung und ihrem großen Sehnsuchtsort Jerusalem, wohin sie als Jüdin vor den Nazis floh und 1945 starb. Ihrer künstlerischen Arbeit und ihrem abenteuerlichen Leben zwischen schillernder…
X