Merkendorf: +++ Verkehrsunfallflucht – Verursacher konnte ermittelt werden +++

Am Montag, 15.04.2019 gegen 14:29 Uhr verursachte ein Pkw-Fahrer in einem Ortsteil von Merkendorf alleinbeteiligt einen Unfall. Vermutlich aus Unachtsamkeit, gepaart mit Zeitnot kam es bei einem Rangiervorgang zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw-Heck und einer baulichen Anlage eines regionalen Energieversorgers. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.
Nach Hinweis eines Anwohners konnte das Unfallfahrzeug bei einer nahegelegenen Firma aufgefunden werden. Der verantwortliche Fahrzeugführer war auch hier nicht mehr anzutreffen konnte jedoch namentlich ermittelt werden. An der baulichen Anlage entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro, am Pkw des Unfallverursachers von etwa 5.000 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort wurde gegen den verantwortlichen Fahrzeugführer eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X