Müllsammelaktion „Saub(a)er“ im Frühjahr 2018

Das Frühjahr kommt und damit geht auch die Aktion „Saub(a)er“ am Samstag, den 17. März 2018, in die nächste Runde. In der Zeit von 8:30 Uhr bis 12 Uhr sorgen wieder viele engagierte Helferinnen und Helfer für mehr Sauberkeit auf den Straßen, Wegen und Plätzen in und um Ansbach. Der gesammelte Abfall kann dabei entweder in den drei zur Verfügung gestellten Containern oder alternativ durch das Betriebsamt Ansbach entsorgt werden. Mit dabei sind wieder zahlreiche Vereine und Organisationen, unter anderem die Pfadfindergruppe „Royal Rangers“, die „Geocacher“, die Jugendfeuerwehr Ansbach, die Feuerwehr Hennenbach, die Feuerwehr Brodswinden, die Naturfreunde Deutschlands, die THW-Jugend, die U.S. Army, die Kirchengemeinde Schalkhausen, der Deutsche Alpenverein sowie die Tennisabteilung des TSV 1860 Ansbach. Aber auch Schüler des Theresien-Gymnasiums, der Grundschule Schalkhausen sowie der Waldschule Ansbach nehmen an der Aktion teil. Die Schülerinnen und Schüler sammeln allerdings während der Schulzeit rund um den 17. März.

Im Anschluss an das fleißige „säubern“ lädt die Stadt Ansbach ab 12 Uhr alle freiwilligen Helfer zum gemeinsamen Mittagessen in den Distlersaal nach Eyb ein.

Wer sich noch an diesjährigen Aktion „Saub(a)er“ beteiligen möchte, kann sich bei der Abfallberatung telefonisch 0981/51-463 oder per Mail christian.loy@ansbach.de melden.

X