Neuer Flyer liefert Überblick zum Freizeit- und Betreuungsangebot in den Schulferien 2018

Druckfrisch liegt nun der Flyer „Ferienbetreuung für Kinder in Ansbach – Freizeitangebote 2018“ vor. „Bereits zum 7. Mal soll das Infoblatt Familien dabei unterstützen adäquate Betreuungsangebote für ihre Kinder in den Ferien zu finden“, so Oberbürgermeisterin Carda Seidel. „Wir möchten dabei unterstützen Familie und Beruf auch in den Ferienwochen gut miteinander in Einklang bringen zu können.“

Der vom Bündnis für Familie der Stadt Ansbach in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung und der Stabsstelle der Oberbürgermeisterin vorbereitete Flyer beinhaltet die vielfältigen Ferienveranstaltungen. Ein Beispiel: die bewährte Kinderzeltstadt des Stadtjugendrings Ansbach. Er weist zudem auf weitere Betreuungsmöglichkeiten in verschiedenen Einrichtungen hin.

So gibt es dieses Jahr wieder die traditionellen Veranstaltungen, zum Beispiel die Kinderkunstwochen oder die Ferienpass-Aktion. Darüber hinaus haben die Kinder unter anderem die Möglichkeit an einer Tagesfahrt in den „Europapark“ oder an den Projekttagen der Jungen Kunstschule Ansbach teilzunehmen.
Der Flyer wird in den Kindertagesstätten ausgelegt und an die Unternehmen in Ansbach und Arztpraxen verschickt. Zudem ist die Übersicht ab sofort im Amt für Kultur und Tourismus, im Bürgeramt, in der Stadtbücherei und der Volkshochschule der Stadt Ansbach erhältlich. Online steht der Flyer auf der Internetseite der Stadt Ansbach (www.ansbach.de) zur Verfügung.

X