Pressekonferenz Fränkischer Sommer am 19.03.2018 im Kulturhaus des Bezirks Mittelfranken, Stein

Die Spielzeit des fränkischen sommers 2017 konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Der Intendant, Herr Dr. Julian Tölle, gibt bereits einen ersten Vorgeschmack auf die nächste Festivalsaison 2019.

Mit 33 Konzerten an 23 verschiedenen Spielorten brachte das Musikfestival fränkischer sommer Mittelfranken vom 20.05.2017-13.08.2017 wieder musikalisch zum Klingen. Stolz kann von der bisher erfolgreichsten Festivalsaison des fränkischen sommers – gemessen an Zahlen und Feedback – gesprochen werden: Ein finanzieller Überschuss, 7.000 Besucher*innen, die das Festival 2017 begleitet haben, über die Hälfte ausverkaufter Konzerte.

„Mit dieser Bilanz können wir gespannt die Saison 2019 angehen. Die ausgewogene Mischung aus regionalen Künstler*innen, internationalen Größen und jungen Nachwuchstalenten sowie die bunte Vielfalt an historischen, sakralen und außergewöhnlichen Konzertstätten manifestiert sich immer deutlicher als einzigartiges Markenzeichnen des Festivals. Daran knüpfen wir 2019 an und nehmen uns auch für die kommende Spielzeit das Feedback unseres Publikums zu Herzen. Entsprechend werden viele tolle Konzertformate an spannenden Konzertstätten die Saison 2019 bereichern. Darüber hinaus laden Begleitprogramme dazu ein, Mittelfranken neu zu entdecken“, so der Intendant des Festivals, Dr. Julian Tölle.

Bereits zum Vormerken: Die Festivalsaison des fränkischen sommers beginnt am 25.05.2019.

Quelle: Bezirk Mittelfranken

X