A7 bei Neusitz: +++ Auto mit falschen Ausfuhrkennzeichen +++

Am Donnerstagabend, 01.02.18, wurde auf der Autobahn 7 bei Neusitz ein mit drei Personen besetztes Fahrzeug mit einem Ausfuhrkennzeichen des Landkreises Kitzingen einer näheren Kontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass das Kennzeichen eigentlich für ein anderes Auto ausgegeben war. Entsprechend wurde gegen den in Frankreich lebenden 46-jährigen Fahrer ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung eingeleitet. Hinzu kommen Verstöße nach dem Pflichtversicherungsgesetz, steuerrechtlichen Bestimmungen sowie der Fahrzeugzulassungsverordnung. Darüber hinaus besteht der dringende Verdacht, dass die ursprünglich in Osteuropa ausgestellte Fahrerlaubnis des Mannes keine Gültigkeit mehr hat. Aufgrund des Gesamtsachverhalts wurde eine Weiterreise mit dem Auto durch die Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels unterbunden.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X