Rothenburg: +++ Dumm gelaufen +++

Unvorhergesehen endete für einen 25-jährigen aus dem Umland eine Begegnung mit der Polizei am frühen Samstagmorgen.
Der alkoholisierte Mann hielt eine Polizeistreife an, um eine Anzeige wegen eines angeblichen zu seinem Nachteil geschehenen Vorfalls zu erstatten. Während der vorgebrachte Sachverhalt sich als nicht gegeben herausstellte, führte eine Überprüfung seiner Personalien zur Feststellung, dass gegen den Mann ein Haftbefehl bestand. Er wurde festgenommen und in die JVA verbracht.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X