Rothenburg: +++ Rauschgiftfunde +++

Bei der Kontrolle eines Pärchens am Freitag, 08.02. gegen 20.0 Uhr im Taubertal konnten bei einem 19-jährigen aus dem Raum Feuchtwangen eine geringe Menge Marihuana sowie zwei verbotswidrig mitgeführte Einhandmesser aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen den jungen Mann wurde ein Verfahren wegen Vergehens nach dem BtmG und dem Waffengesetz eingeleitet.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Freitagnachmittag, 08.02. wurde im Pkw Marihuanageruch festgestellt. Eine Durchsuchung erbrachte eine geringe Menge Marihuana, die im Fahrzeug versteckt einem 24-jährigen aus Baden Württemberg zugeordnet werden konnten. Ein weiterer 20-jähriger Mitfahrer führte mehrere Ecstasy-Tabletten mit. Gegen beide wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Da  der Fahrer aktuell nicht unter Drogeneinfluss stand, durften die beiden und ihre weiteren Mitfahrer die Fahrt nach Abschluss der Sachbehandlung fortsetzen. Die Kontrolle fand im Stadtgebiet Rothenburg statt.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X