Rothenburg: +++ Streit um Bagatelle – Kennzeichenschild eingedellt +++

Ein Berliner bemerkte am 15.09.18 gegen 18.30 Uhr am Weißen Turm zu spät, dass er nicht in die Galgengasse einfahren durfte. Er setzte einige Meter zurück und übersah dabei einen Pkw, der hinter ihm angehalten hatte. Mit der Stoßstange seines Pkw berührte er leicht das vordere Kennzeichenschild dieses Pkw und verursachte eine minimale Delle. Zunächst einigten sich beide Fahrer, keine Polizei zu benötigen. Am 17.09.18 erstattete die Fahrerin des nachfolgenden Pkw Anzeige bei der Polizei wegen Unfallflucht, da sie nun die Eindellung bemerkt hatte. Der Unfall mit einem Sachschaden von ca. 50 Euro wurde zwar nachträglich aufgenommen, sie musste sich jedoch belehren lassen, dass der Verursacher keineswegs wegen einer Unfallflucht belangt wird, da er mit beiderseitigem Einverständnis weggefahren war.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X