Rothenburg: +++ Überweisungsbetrug +++

Gleich zwei Geschädigte meldeten sich am Dienstag,  bei der PI Rothenburg o.d.T. als Opfer eines Betrugs durch gefälschte Überweisungsträger.

In beiden Fällen wurden Überweisungsträger bei der Hausbank eingereicht, auf .welchen die Kontodaten der Geschädigten eingetragen und die Unterschriften gefälscht waren. Letztlich entstand kein Vermögensschaden, da den Banken beim Vergleich der Unterschriften die Fälschung auffiel.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X