Sachsen bei Ansbach: +++ Verkehrsunfall mit Feuerwehrfahrzeug +++

Am Dienstag, 10.07.2018, 05:40 Uhr, fuhr das Drehleiterfahrzeug der Feuerwehr, geführt von einem 36-Jährigen, im Rahmen einer Einsatzfahrt unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten auf der Ortsverbindung von Steinbach kommend in Ratzenwinden. Aufgrund der Vollsperrung in Ratzenwinden kam es zu einem Rückstau, weswegen der 36-Jährige über die Gegenfahrbahn links an der Fahrzeugschlange vorbeifahren musste. Hier kam es zu einer Berührung zwischen dem Drehleiterfahrzeug und einem Pkw Seat Ibiza, geführt von einem 21-Jährigen, der aufgrund der Sperrung wenden wollte. Als der 21-Jährige auf der schmalen Fahrbahn das entgegenkommende Drehleiterfahrzeug wahrnahm, fuhr er nach links an den Fahrbahnrand, wo es beim Passieren des Feuerwehrfahrzeugs an dem Pkw zu einer Berührung kam. Am Feuerwehrfahrzeug entstand hierbei Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, der Sachschaden am Pkw beträgt ca. 2.500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X