Feuchtwangen: +++ Schäden durch Sturm +++

Im Verlauf des am Sonntagabend, 10.03.2019 herrschenden Sturms fiel gegen 20.05 Uhr im Pfaffenholz bei Feuchtwangen ein Baum auf die Fahrbahn der B 25. Ein von Schopfloch in Richtung Feuchtwangen fahrender Autofahrer erkannte den Baum zu spät und fuhr in diesen hinein. Dabei wurde seine Ölwanne aufgerissen, was nachträglich ein Abbinden der Ölspur durch die Feuerwehr erforderlich machte. Diese sorgte auch dafür, dass der Baum von der Fahrbahn entfernt wurde. Die Bundesstraße war deshalb für etwa eine Stunde komplett gesperrt. Der an dem Auto entstandene Schaden beträgt ca. 5.000 Euro.

Bereits gegen 17.30 Uhr kam es zu einem weiteren sturmbedingten Vorfall, der zu einem Schaden an einem Fahrzeug führte. In Feuchtwangen, Kappenzipfel, wurde ein neben der Straße abgestellter Anhänger durch den Sturm aufgeschaukelt und anschließend durch eine heftige Böe gegen ein Auto gedrückt, das neben dem Anhänger geparkt war. Der dabei an dem Auto entstandene Schaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X