Schnelldorf: +++ Sattel-Kfz aus dem Verkehr gezogen +++

Am Montag, 16.04.2018 gegen 15:00 Uhr wurde von Beamten der Schwerverkehrsgruppe der VPI Ansbach am Parkplatz Rothensteig-Nord der BAB A 6 ein Sattel-Kfz mit südeuropäischer Zulassung angehalten und kontrolliert. An der Mittel- und Hinterachse des Sattelaufliegers entdeckte der Kfz-Meister, dass auf der linken Seite die Bremsscheiben mehrfach durchgerissen waren. Somit drohte ein Ausfall der Bremsanlage des Aufliegers. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und das Gefährt unter Polizeibegleitung in eine Fachwerkstatt zur Reparatur gelotst. Das Sattel-Kfz war mit Europaletten beladen und führte eine innerdeutsche Beförderung nach Baden Württemberg durch. Der 57-jährige Lkw-Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 108.50 Euro hinterlegen. Die Weiterfahrt kann er erst nach ordnungsgemäßer Reparatur seiner Bremsanlage fortsetzen.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

X