Schülerinnen und Schüler für ehrenamtliches Engagement geehrt

Heute wurden zum 9. Mal von Herrn Bürgermeister Deffner und Schulleiter Fritsch Zertifikate an engagierte Schülerinnen und Schüler überreicht. In diesem Jahr engagierten sich rund 112 Schülerinnen, 68 davon vom Theresiengymnasium Ansbach, 20 von anderen Schulen und 24 Studierende in der Freizeit.

Herr Bürgermeister Deffner und Schulleiter Fritsch überreichen die Zertifikate an engagierte Schülerinnen und Schüler. Foto: SonnenZeit Freiwilligenagentur e.V.

Stellvertretend für alle berichteten Lilien und Josefine über ihre Erfahrungen. Lilien hat mit Kindern gespielt, gebastelt und sich um diese gekümmert. Es hat ihr im Mütterzentrum Ansbach sehr gut gefallen, vor allem aber der Umgang mit den Kindern war für sie eine besonders schöne Erfahrung. Josefine engagierte sich in einem Altenheim, sie übernahm hauswirtschaftliche Aufgaben und kümmerte sich um Senioren, vor allem mit ihnen sprechen und zuhören. Auch ihr hat es gut gefallen, aber besonders gefiel ihr die Freude der Senioren, wenn sie kam.

Herr Bürgermeister stellte den Wert für die Gesellschaft und die Stadt Ansbach hervor, wie wichtig eben junge Engagierte sind für unsere Zukunft. Er freute sich über die Vielfältigkeit des Engagements und dass sich das Angebot so gut weiterentwickelt hat. Anfangs beteiligten sich 12 Jungendliche und mittlerweile hat sich die Zahl fast verzehnfacht. In 9 Jahren fast verzehnfacht! Herr Bürgermeister Deffner überreichte zum 8. Mal die Zertifikate.

Quelle: SonnenZeit Freiwilligenagentur e.V.

X