„Serwus, i bims..“ Willy Nachdenklich in den Kammerspielen

am Dienstag, 17.04.

Willy Nachdenklich ist der Macher der Facebook-Seite „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“. Mit seiner „Vong-Sprache“ hat er nachhaltig die deutsche Internetsprache beeinflusst und geprägt. Mittlerweile auch von großen und gängigen Marketingabteilungen übernommen, hat er somit Kultstatus erreicht. „Alle dachten, ich bin ein bisschen deppert, weil ich nicht richtig schreiben kann.“ Dabei steckt hinter „Nachdenkliche Sprüche mit Bilder“ für viele ein Genie.

Anfang 2017 wurde er von PULS (Der Jugendsparte des Bayerischen Rundfunks) engagiert, um vor Publikum eine seiner Geschichten vorzulesen von der konservativen Mittvierzigerin Gisela Stöckelmeier, die in einer Zwickmühle steckt zwischen AfD-Kreisverband und ihrer Liebe zu ihrem Freund, dem dunkelhäutigen Carlos.

Im Herbst 2017 kommt nun Willys erstes Buch, und seine erste Tour mit dem Programm „Serwus – i bims“ führt ihn einmal durch die gesamte Republik.

Dienstag, 17.04., 20 Uhr
Ansbacher Kammerspiele, Saal

Karten gibt es in der Geschäftsstelle der Ansbacher Kammerspiele, online und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen (AKuT, Brücken-Center, FLZ, …)
VVK: 12,00€ (K.Mitgl.) / 16,00€
AK: +1,50€ / 2,00€
Ermäßigter Eintritt für Schüler, Studenten, Azubis, Bufdis, FSJ/FÖJ-Leistende und Alg. II-Empfänger an der Abendkasse ab Veranstaltungsbeginn

 

 

X