„Speed-Tubing“ auf dem fränkischen Weihnachtsmarkt Ansbach

Rodelspaß bei Groß und Klein

Einen etwas ungewöhnlichen Spaß für einen fränkischen Weihnachtsmarkt gibt es mit „Speed-Tubing“ auf dem Platz vor der Gumbertus-Kirche.

Der Betreiber XT Sport Ansbach aus der Schalkhäuser Straße stellt diese künstliche Rodelbahn heuer zum Weihnachtsmarkt zur Verfügung. Der Spaß für Groß und Klein ist sicher. Auf einem ganz speziellen Untergrund wird auf einer Länge von 25 Meter mit einem dick-gepolsterten Reifen eine Geschwindigkeit von bis zu 30 km/h erreicht. Eine Fahrt kostet 2,50 Euro, 3 Fahrten kosten 5 Euro. Und richtig günstig wird es bei 10 Fahrten für 10 Euro. 

Die Öffnungszeiten sind identisch mit denen des Weihnachtsmarktes, außer das Wetter ist zu schlecht; dann bleibt die Bahn geschlossen. Heute bei der langen Einkaufsnacht wird sie auch bis 23 Uhr geöffnet haben. Zum dritten Advent allerdings muss die Bahn bis Montag pausieren und Platz machen für die Schmiedeweihnacht.

Wir haben die Bahn natürlich ganz selbstlos für Euch getestet und für gut befunden. Für Kinder und die in uns ist „Speed-Tubing“ ein rasantes Erlebnis. Wir sehen uns – zwischen Glühwein, Bockwurst und gebrannten Mandeln.

Also einen guten Rutsch und das schon vor Silvester!

 

X