Stadt Schillingsfürst bietet kostenlose Eislaufbahn am Festplatz an

Auf Anregung von Frau Marina Hornikel, die Eisbahnfläche am Rondell des Festplatzgeländes mit Wasser zu füllen und den Kindern als Eisbahnfläche kostenlos zur Verfügung zu stellen wurde in die Tat umgesetzt!

In Zusammenarbeit des Klärwärters Markus Terhardt, der Bauhofmitarbeiter Uwe Rossel und Ralf Albig sowie der Feuerwehr, Markus Baumann wurde kurzerhand von Bürgermeister Michael Trzybinski, Erster Bürgermeister der Stadt Schilingsfürst, angeordnet, das Rondell heute mit ca. 18cbm Wasser zu füllen.

Ursprünglich wurde dieses Rondell genau dafür geschaffen, im Winter als Schlittschuhbahn genutzt zu werden.

Allerdings war es aufgrund der fehlenden Minustemperaturen der letzten Jahre nicht möglich dort Schlittschuh zu laufen.

„Väterchen Frost“ ermöglicht es, dass die Kinder 2018 dort Schlittschuh laufen können.

Michael Trzybinski und die Stadt Schillingsfürst wünscht allen Kindern und Eltern viel Spaß beim Schlittschuhlaufen.

Die Benutzung der Eisbahn erfolgt auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.

Fotos: Stadt Schillingsfürst

X