Online Nachrichten-Magazin für Ansbach und Landkreis

Straßenabschnitt Lentersheim-Wassertrüdingen saniert

Die Staatsstraße St2248 zwischen Lentersheim und Wassertrüdingen wurde jüngst durch das Staatliche Bauamt mit einer Erhaltungsmaßnahme verbessert! Der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal sowie Bürgermeister Friedrich Steinacker haben sich nachdrücklich für diese Maßnahme eingesetzt.

„Es freut uns ganz besonders, dass die Staatsstraße St2248 von dieser Erhaltungsmaßnahme profitieren konnte. Durch die neue Fahrbandecke konnte die in die Jahre gekommene Straße wieder erheblich verbessert werden“, verdeutlichen der Landtagsabgeordnete Manuel Westphal sowie Bürgermeister Friedrich Steinacker.

Am Abschnitt zwischen Lentersheim und Wassertrüdingen wurde eine neue Fahrbahnschicht aufgetragen und das Bankett befestigt. Diese Maßnahmen tragen zu einer erheblichen Verbesserung der Befahrbarkeit und der Verkehrssituation bei. Bereits während der Verkehrskonferenz in Herrieden haben Westphal und das Staatliche Bauamt nachdrücklich auf die Chancen, die in derartigen Verbesserungsmaßnahmen liegen, hingewiesen.

„Auch die Bürgerinnen und Bürger aus Lentersheim und Wassertrüdingen, die diese Verbindungsstraße hauptsächlich nutzen, haben die Maßnahme positiv aufgenommen. Vielen Dank auch an das Staatliche Bauamt für die Unterstützung und den schnellen sowie reibungslosen Bauablauf, aber auch an die Stadt Wassertrüdingen, die diese Maßnahme ebenfalls mit möglich gemacht hat“, so der Landtagsabgeordnete und der Bürgermeister abschließend.

Quelle: Manuel Westphal, MdL

X