Theilenhofen: +++ Radfahrer stürzte +++

In einem Ortsteil musste eine Pkw-Fahrerin aus der Region beim Linksabbiegen warten und den Gegenverkehr passieren lassen. Zwei nachfolgende Fahrradfahrer aus dem südlichen Landkreis waren wohl etwas zu schnell und konnten nicht mehr anhalten. Während der eine noch zwischen den beiden Autos durchfahren konnte, bremste sein 66-jähriger Begleiter zu stark ab und kam deshalb zu Fall. Da der Radfahrer keinen Helm getragen hatte und mit dem Kopf auf die Straße prallte, besteht u.a. der Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma. Er wurde mit einem Helikopter ins Klinikum Nürnberg geflogen.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

X