Webbasierter Behandlungskapazitätennachweis – Patienten schneller und effektiver unterbringen

Am vergangenen Freitag (21. September 2018) hat Verbandsvorsitzender Landrat Dr. Jürgen Ludwig gemeinsam mit Vertretern der Stadt und der Integrierten Leitstelle Ansbach und den Klinikträgern im Rettungsdienstbereich Ansbach (Landkreis Ansbach, Landkreis Neustadt a. d. Aisch – Bad Windsheim, Stadt Ansbach) das Projekt „Webbasierter Behandlungskapazitätennachweis“ den Medien vorgestellt.

Über den webbasierten Behandlungskapazitätennachweis erfolgt die Zuweisung von Patienten durch die Integrierte Leitstelle Ansbach zu Krankenhäusern in Abhängigkeit deren aktueller Versorgungs- und Aufnahmekapazität.

Im Zuge der Patientenvoranmeldung werden durch die Leitstelle die relevanten medizinischen Daten das Zielkrankenhaus übermittelt. Die Krankenhäuser haben somit eine bessere Übersicht über das aktuelle Einsatzgeschehen und die Leitstelle über die zur Verfügung stehenden Versorgungskapazitäten.

Aufgrund der übergreifenden Nutzung des Systems mit der Integrierten Leitstelle Nürnberg waren auch Vertreter des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung Nürnberg sowie der dortigen Integrierten Leitstelle vertreten anwesend.

Dominik Wenninger, der Leiter der ILS in Ansbach präsentierte die Systemfunktionen mit Echzeit-Daten.

Bei der verwendeten Software IVENA handelt es sich um ein neues, internetbasiertes System, das Behandlungs- und Bettenkapazitäten der regionalen Krankenhäuser anzeigt. IVENA als sogenanntes Workforce-Management-System unterstützt Einsatzplanung und Disposition mit dem Ziel, nicht nur die sog. „bettenführenden“ Abteilungen sondern auch diagnostisch/therapeutische Einrichtungen ( z. B. CT, Schockraum, Endoskopie und Herzkatheter) bei der Patientenzuweisung zu berücksichtigen.

Ziel des Projektes ist es, die Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und den weiterversorgenden Kliniken weiter zu verbessern und damit Zeitverzögerungen während der Behandlung von Notfallpatienten zu minimieren.

Anzeige

X