Weinberg: +++ Rechtsfahrgebot durch Lkw-Fahrer missachtet +++

Am Donnerstag, 18.10.2018, gegen 12.45 Uhr, befuhr ein 41-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug, von Vehlberg kommend, in Weinberg im Bereich einer Linkskurve diese „schneidend“. Ein entgegenkommender 40-jähriger Pkw-Fahrer musste auf den Gehweg auszuweichen und trotz erfolgten abbremsen bis zum Stillstand, wurde dessen PKW vom Lkw seitlich erfasst. Der Schaden am Pkw wird auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Am Lkw entstand kein nennenswerter Schaden. Der ausländische Lkw-Fahrer musste vor Ort das zu erwartende Bußgeld der begangenen Verkehrsordnungswidrigkeit leisten.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X