Weltkindertheatertag am Theater Ansbach

Am 20. März zeigt das Theater Ansbach eine Sondervorstellung der Erzählreihe DAS BUCH MIT DEN SIEBEN SIEGELN.

Zum Weltkindertheatertag am Dienstag, dem 20.3., zeigt das Theater Ansbach die beiden neuesten Episoden seiner Erzählreihe DAS BUCH MIT DEN SIEBEN SIEGELN erstmals öffentlich um 16 Uhr im Roten Kabinett. Diesmal geht es unter dem Titel LIBELLENTANZ um Lyrik, Lieder und Nonsens. Während sich Claudia Dölker klassischen Gedichten von Schriftstellern wie Goethe, Morgenstern oder Fallersleben widmet, präsentiert Gerald Leiß Zeitgenössisches von Autoren wie Heinz Erhardt und Erwin Grotsch. Regie, Ausstattung und Konzept stammen auch dieses Mal von Stefan Becker.

X