Wörnitz: +++ Landwirtschaftlicher Unfall +++

Ein 29-jähriger Landwirt wurde beim Verladen eines 700 kg schweren Jungbullen am Donnerstag, 27.09.2018, gegen 05.00 Uhr,verletzt.
Der Jungbulle drückte den Landwirt gegen eine Wandung, wodurch dieser im Beckenbereich starke Schmerzen verspürte und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Rothenburg verbracht wurde. Nach derzeitigem Stand wird von schweren Prellungen ausgegangen.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X