Zwei Umschläge wandern bei der Spendenübergabe an das Theater Ansbach

Die Stiftung Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach übergibt großzügige Spende

Am heutigen Mittwoch konnte sich das Theater Ansbach über zwei Umschläge freuen. Und natürlich waren diese nicht leer. Gleich zwei großzügige Spenden wurden von der Stiftung Vereinigte Sparkassen Stadt und Landkreis Ansbach an das Theater Ansbach übergeben.

„Kultur im Einzelnen, und die Jugendarbeit ganz besonders zu fördern, ist Aufgabe der Stiftung“, so Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Ansbach Werner Frieß im Foyer des Theaters. Wichtig dabei sei vor allem eine Regelmäßigkeit, um so den Einrichtung eine gewisse Sicherheit zu geben, betonte Oberbürgermeisterin Carda Seidel. Aus dem Grund durfte sich das Theater Ansbach gleich über zwei Umschläge freuen. Zu einen mit der Spende für das Theater in Höhe von 10.000 Euro und zum anderen mit einer Spende explizit für die Jugendarbeit in Höhe von 5.000 Euro.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrates Herbert Matijas bedankte sich bei den Spendern und hofft auf eine weiterhin erfolgreiche und gute Zusammenarbeit. Außerdem freue er sich, dass durch die Stiftung der sonst sehr umfangreiche Verwaltungsaufwand des Spendens vereinfacht wurde.

X