Burgoberbach: +++ Unfallflucht nach misslungenem Überholmanöver +++

Am Donnerstag, 14. März um 19:40 Uhr, befuhr eine 21-jährige Einzelhandelskauffrau mit einem Pkw VW Polo die Staatsstraße 2221 von Burgoberbach in Richtung Niederoberbach.
Ein hinter ihr fahrender unbekannter Fahrzeugführer mit einem nicht näher beschriebenen dunklen Pkw wollte die 21-Jährige überholen, musste den Überholvorgang aber wegen Gegenverkehr abbrechen und stieß dann beim Wiedereinscheren mit der rechten Fahrzeugfront seines Pkws gegen die linke hintere Fahrzeugseite des VW Polo der 21-Jährigen.
Nach diesem Zusammenstoß entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten zur Schadensregulierung nachzukommen. Die 21-Jährige blieb bei dem Verkehrsunfall unverletzt, an ihrem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094-121.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

X