Dinkelsbühl: +++ Fahrradunfälle +++

Seidelsdorf:  Am Karfreitag, 19.04.2019 gegen 19:00 Uhr befuhr ein 16-jähriger mit seinem Mountain-Bike die Straße von Seidelsdorf zur Knorrenmühle. Auf der abschüssigen Strecke kam der junge Mann in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stürzte in der angrenzende Wiese von seinem Rad. Er zog sich Prellungen und eine Platzwunde am Kopf zu. Durch den Rettungsdienst wurde er zur ärztlichen Behandlung ins Dinkelsbühler Krankenhaus gebracht. Der Radfahrer trug keinen Schutzhelm. Ein Fremdverschulden wurde von den Polizeibeamten nicht festgestellt.

Irsingen: Am gleichen Abend gegen 22:00 Uhr kam es zu einem weiteren Fahrradunfall. Eine 43-jährige Frau befuhr mit ihrem Fahrrad die Straße von Fürnheim in Richtung Irsingen. Auf Höhe des Irsinger Flugplatzes stürzte die Frau aus bislang nicht bekannter Ursache vom Rad. Sie zog sich ebenfalls Prellungen und eine Kopfplatzwunde zu. Auch sie wurde durch den Rettungsdienst ins Dinkelsbühler Krankenhaus gebracht. Auch sie trug keinen Schutzhelm. Ein Fremdverschulden wurde ebenfalls nicht festgestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

X