Emma* handgemacht + einzigartig – ein Verein mitten aus Ansbach

Emma* zeigt sich noch bis 9. Dezember auf dem fränkischen Weihnachtsmarkt in Ansbach

Emma* handgemacht & einzigartig – das ist nicht nur ein wunderschöner Name, sondern seit Februar 2016 auch der Name eines Vereins aus Ansbach. Mitglieder sind Handwerkerinnen und kreative Köpfe aus und um Ansbach, die sich der Liebe zu Handarbeit, Upcycling sowie regionalen Produkten und deren Herstellung verschworen haben. Emma* ist eine Plattform für Kreative aus dem Ansbacher Landkreis.

Emma bringt das verstaubte Image von Handarbeit und „selbstgemacht“ total außer Kontrolle. Denn mit Liebe zum Detail, außergewöhnlichen Ideen und besonderen Einzelstücken bringen sie Schwung in die Thematik.  „Ob Schmuck, Kunst, Werke aus Holz, Genähtes, Gestricktes oder Werke aus Filz – bei Emma* ist nichts von der Stange, aber dafür sehr Originell“ verspricht uns Stefanie Jelinek, 1. Vorsitzende des Vereins.

 

 

 

 

 

 

 

 

Entstanden ist der Verein aus einigen Handarbeitsliebenden, die ihre Sachen auch an den Mann und die Frau bringen wollten. Aus dem gleichen Interesse haben sie sich zusammenge- und beschlossen, dass sich mit einem Verein, der Frauenpower zeigt und eine interessante Auswahl an Artikeln bündelt, auch der Verkauf in einem größeren Umfang möglich wird. Alles wird von Hand, ja eben in kleinen Manufakturen, aus feinen Materialen gefertigt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Und das ist ein Erfolg. Mit aktuell 30 Mitgliedern haben sie bereits mehrere Pop-Up-Stores (kleine kurz angemietete leerstehende Läden in Ansbach, die nur für 3 bis 5 Woche geöffnet haben) gestartet. Auch an Ansbacher Festen wie dem Altstadtfest, Tag der Franken etc. ist Emma* meist mit einem Verkaufsstand anzutreffen. Hierzu ist allerdings die Organisation und Bereitschaft aller Mitglieder notwendig, auch in der Freizeit für den Verein Emma* zu arbeiten. Das schafft der Verein großartig, da jeder Einzelne von ihnen mit seinen Ideen, Artikeln und Engagement ein Stück Emma* ist.

 

 

 

 

 

 

 

 

Emma* könnt Ihr auch auf dem Ansbacher Weihnachtsmarkt besuchen und Euch einen kleinen Einblick verschaffen. Geboten wird eine überschaubare Auswahl an Artikeln von unterschiedlichen Mitgliedern. Ist das gewünschte Stück nicht haargenau nach Eurem Geschmack oder nicht in der richtigen Größe, Farbe etc. dabei – macht es auch nichts. Fragen kostet nichts; wenn irgendwie möglich, könnt Ihr Euch Euer ganz individuelles „Wunschstück“ anfertigen lassen. Das nenn‘ ich mal Service! Also auf geht’s zum Weihnachtsshopping.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle: 1. Vorsitzende Stefanie Jelinek von Emma* e.V.

Fotos: Emma* handgemacht & einzigartig e.V.

Weitere Infos bekommt Ihr auf Facebook oder per E-Mail

X