Hochschule Ansbach: Festakt in Rothenburg – Campus feierlich übergeben

Das renovierte Campus-Gebäude in Rothenburg ob der Tauber wurde heute (10. Oktober 2018) offiziell an die Hochschule Ansbach übergeben. Die feierliche Eröffnung durch die Bayerische Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle (CSU) fand heute Nachmittag am Hornburgweg vor den Toren der Stadtmauer statt. Kiechle lobte die Hochschule Ansbach als Vorzeigehochschule, die in der Welt unterwegs und in der Region zu Hause ist. Eine immer komplexer werdende Arbeitswelt mache lebenslanges Lernen und entsprechende Bildungsangebote notwendig.

Foto: Mathias Neigenfind

Die Außenstelle der Hochschule Ansbach in der ehemaligen Rothenburger Luitpoldschule, einem mehr als 100 Jahre alten Gebäude, existiert mittlerweile bereits seit zwei Jahren. Die Stadt Rothenburg hat das alte Schulgebäude für rund 4,2 Millionen Euro innen saniert und modernisiert und einen behindertengerechten Außenaufzug angebaut. Derzeit absolvieren dort 240 Studierende den Studiengang „Interkulturelles Management“.

X