Lichtenau: +++ Fahren unter Drogeneinfluss +++

Fahndungskontrolle intern. Verkehr

Am Mittwoch, 15.05.19, gegen 15:20 Uhr wurde ein Pkw-Fahrer aus Oberfranken auf der BAB 6, Anschlussstelle Lichtenau angehalten und kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 32-jährige Fahrer drogentypische Auffälligkeiten zeigte. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest auf THC verlief positiv. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und auf der Dienststelle durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde für 24 Stunden untersagt. Der Fahrer bekommt eine Anzeige wegen Fahren unter Drogeneinfluß. Des Weiteren wurde bei dem 39-jährigen Beifahrer des Beschuldigten ein „Tütchen“ mit Marihuana festgestellt. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

X