Kategorie wählen

Bezirk Mittelfranken

Piroggen, Crêpes und Kunsthandwerk

Ansbach – Ein Hauch von Frankreich und Polen weht in den nächsten Tagen über verschiedene Weihnachtsmärkte in der Region. Französische und polnische Leckereien wie Piroggen, Crêpes, Pasteten oder Quiches bis hin zu Misteln, Stechpalmen und allerlei Kunsthandwerk ergänzen das Angebot der heimischen Fieranten. So bereichert beispielsweise Konditor Alain Ponthier aus Saint-Yrieix mit seinen duftenden Madeleines den Weihnachtsmarkt in Bad Windsheim (30. November bis 2. Dezember). Im westlichen Mittelfranken freut sich unter…

Frühförderstelle der Lebenshilfe in Feuchtwangen zugelassen

Feuchtwangen – Derzeit gibt es 30 Frühförderstellen in Mittelfranken. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Kindern mit schweren Einschränkungen oder Kindern, die von einer Behinderung bedroht sind, mit medizinisch-therapeutischer und heilpädagogischer Unterstützung zur Seite. In Feuchtwangen hat der Bezirk Mittelfranken eine neue Frühförderstelle Am Bleichwasen 1 zugelassen, sie ersetzt die Einrichtung Am Zwinger 4. Träger ist die Lebenshilfe Ansbach. Die Kosten der interdisziplinären Frühförderung, so der…

Armin Kroder als Bezirkstagspräsident vereidigt

Der Landrat im Nürnberger Land Armin Kroder (Freie Wähler) ist der neue Bezirkstagspräsident von Mittelfranken. In der heutigen konstituierenden Sitzung im Ansbacher Bezirksrathaus wählten die 33 Bezirksrätinnen und Bezirksräte den 45-Jährigen mit 17 Stimmen zum Präsidenten. Gegen Kroder kandidierte Alexandra Wunderlich (CSU), sie erhielt 16 Stimmen. Armin Kroder gehört dem mittelfränkischen Bezirkstag seit 2013 an. Zur stellvertretenden Bezirkstagspräsidentin wurde die langjährige Landtagsabgeordnete Christa Naaß (SPD)…

Schlösser, Schlüssel und Schlossbeiwerk

Seit dem Altertum schützen mechanische Schlösser mit ihren Schlüsseln Eigentum und Besitz vor Diebstahl oder unerwünschter Einsicht. Heute werden sie in manchen Bereichen durch elektronische Schließsysteme ersetzt. Doch Schlüssel und Schloss haben auch eine symbolische Bedeutung, wie bei dem Ritual der Schlüsselübergabe oder der Anbringung von Vorhängeschlössern an Brückengeländern als Liebeszeichen. Im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken in Bad Windsheim ist nun ein Grundlagenwerk zum Thema…

Richard Bartsch macht den Weg frei

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch (CSU) wird in der kommenden Woche nicht für eine vierte Amtszeit kandidieren. Am 14. Oktober 2018 wurde der neue Bezirkstag für die Amtsperiode 2018 bis 2023 gewählt. Statt der gesetzlichen 24 Mandate sitzen jetzt aufgrund der Überhangmandate und Ausgleichsmandate 33 Bezirkstagsmitglieder aus neun Parteien im Bezirkstag Mittelfranken. Neu dazugekommen ist die „Alternative für Deutschland“ mit drei Sitzen. In der vergangenen Woche fanden Sondierungsgespräche zu möglichen Koalitionen…

Bartsch kandidiert nicht mehr

Ansbach – Bezirkstagspräsident Richard Bartsch (CSU) wird in der kommenden Woche nicht für eine vierte Amtszeit kandidieren. Am 14. Oktober 2018 wurde der neue Bezirkstag für die Amtsperiode 2018 bis 2023 gewählt. Statt der gesetzlichen 24 Mandate sitzen jetzt aufgrund der Überhangmandate und Ausgleichsmandate 33 Bezirkstagsmitglieder aus neun Parteien im Bezirkstag Mittelfranken. Neu dazugekommen ist die „Alternative für Deutschland“ mit drei Sitzen. In der vergangenen Woche fanden Sondierungsgespräche zu…

Kreative Kindermusikszene geprägt

Ob er über die Schulferien singt, von jungen Fußballspielern oder das Märchen Rotkäppchen variiert, als Kinderliedersänger Geraldino bringt Gerd Grashaußer Schwung in die Kinderzimmer. Nicht weniger erfolgreich spielte er bereits als Mitglied eines Blues-Trios, einer Big Band oder auch eines Symphonieorchesters. Für sein ebenso vielseitiges wie langjähriges Wirken erhält der Musiker den Wolfram-von-Eschenbach-Preis des Bezirks Mittelfranken, einen entsprechenden Beschluss hat der Bezirkstag in seiner heutigen Sitzung…

Ausstellung über zeitgenössische Textilkunst im LOFT in Ansbach

Ansbach – Welche Ausdrucksfähigkeit textile Materialien haben können, erleben Besucherinnen und Besucher von Mittwoch, den 24. Oktober, bis Sonntag, 25. November, im LOFT – Raum für Kunst und Gegenwart an der Maximilianstraße in Ansbach. Anlässlich der Regionalpartnerschaft des Bezirks Mittelfranken mit der Woiwodschaft Pommern wird dort zeitgenössische Textilkunst gezeigt. Das Büro für Regionalpartnerschaften des Bezirks Mittelfranken hat die Ausstellung in die Bezirkshauptstadt gebracht. Zu sehen sind rund 50 Objekte von…

Internationale Falknertagung in Mittelfranken

Ansbach – Einen Abstecher in die Bezirkshauptstadt Ansbach und nach Gunzenhausen unternehmen rund 100 Teilnehmer einer Internationalen Falknertagung, die der Deutsche Falkenorden ab 21. Oktober in Bamberg ausrichtet. Am Mittwoch, 24. Oktober, teilt sich die Tagung in zwei Gruppen. Die eine wird um 9.30 Uhr auf dem Großparkplatz an der Oettinger Straße in Gunzenhausen erwartet. Von dort startet eine Stadtführung, deren Schwerpunkt der Besuch des ehemaligen markgräflichen Jagdschlosses, das heutige „Haus des Gastes“ sein…

Wahl zum mittelfränkischen Bezirkstag 2018

Ansbach – Dem mittelfränkischen Bezirkstag gehören in der Wahlperiode 2018 bis 2023 insgesamt 33 Mitglieder an. Die CSU ist mit 11, Bündnis 90/Die Grünen mit 6 Sitzen vertreten. SPD und Freie Wähler entsenden jeweils 4 Mandatsträger, die AfD ist mit 3 Bezirksräten vertreten, Die Linke stellt 2 Mandatsträger, jeweils 1 Bezirksrat bzw. Bezirksrätin gehört der FDP, der ödp sowie der Partei Die Franken an. Der neue Bezirkstag hat 9 Mitglieder mehr als gesetzlich vorgesehen. Ursache ist, dass die CSU aufgrund ihres…
X