Rothenburg: +++ Unfallfluchten +++

Am Mittwoch, 07.11.18, in der Zeit zw. 09.50 Uhr und 10.40 Uhr, wurde ein vor der Toppler-Apotheke in der Ansbacher Straße geparkter weißer Audi Q 5 angefahren. Bei dem Unfall wurde der Außenspiegel des Audi beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Am Spiegelgehäuse wurde dunkle Farbe festgestellt. Weitere Hinweise liegen aktuell nicht vor.

 

Im Zeitraum von Dienstag, 06.11.18, 19.30 Uhr bis Mittwoch, 07.11.18, 05.45 Uhr wurde ein im Parkhaus des Rothenburger Zentro abgestellter weißer BMW 116 angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich ohne seiner Feststellungspflicht nachzukommen von der Unfallstelle. Der Schaden am Heck des BMW wird auf ca. 6.000 Euro geschätzt.

In ähnlichem Zeitraum, Dienstag, 14.00 Uhr bis Mittwoch, 07.40 Uhr, wurde ein weiterer dort geparkter Pkw beschädigt. Bei dem blauen Opel Astra wurden die Motorhaube, Kotflügel u. Stoßstange vorne links beschädigt. Das Fahrzeug wurde bei dem Anstoß regelrecht versetzt. Schadenshöhe ca. 1.000 Euro.

Die Schadensbilder und die Tatzeiträume der beiden Unfälle lassen vermuten, dass jemand nach Ladenschluss des Zentro in der Tiefgarage seine Fahrkünste getestet und dabei die beiden geparkten Fahrzeuge beschädigt hat.

Die Polizei Rothenburg bittet um Hinweise unter der 09861-9710.

 

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

X