Wörnitz: +++ Schwerer Motorradunfall +++

Ein 58 Jahre alter Motorradfahrer kam aus bislang noch nicht abschließend geklärter Ursache in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab. Er touchierte einen Telefonmasten, stürzte und blieb verletzt liegen. Aufgrund seiner lebensbedrohlichen Verletzungen wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum verbracht. An der Unfallstelle wurde die Polizei durch ca. 20 Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Wörnitz unterstützt.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

X